Krise ade: KfW sagt solides Wachstum voraus

„Wir sehen gute Chancen, dass die deutsche Wirtschaft die momentane Schwächephase zügiger als erwartet überwinden kann.“ (Dr. Norbert Irsch)

Nach dem Rückgang im Schlussquartal 2011 wird das deutsche BIP im Jahr 2012 bereits im 1. Quartal wieder leicht um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorquartal wachsen. Für das Gesamtjahr rechnen wir mit einem Realwachstum von 1,2 Prozent. 2013 dürfte das BIP dann sogar um kräftige 1,9 Prozent zulegen.

Treiber dieser soliden Entwicklung ist die graduelle Aufhellung der Weltwirtschaft, vor allem aber die Renaissance der Binnennachfrage. Der Aufschwung ist allerdings anfällig für Rückschläge, wobei von der Schuldenkrise in Euroland noch immer die größten Risiken ausgehen.

Quelle: KfW

No comments yet... Be the first to leave a reply!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: